Lyrik aus Leidenschaft von und mit Andrea Pöllmann

  Lyrik    

von und mit    

Andrea Pöllmann    

 

 anspruchsvolle Texte

individuell zugeschnitten

in Harmonie mit bewegender Musik

 

 

Audio-CDs mit Andrea Pöllmann   

Doppel-CD, Andrea Pöllmann, Lyrikaabend 2013
Doppel-CD zum Lyrikprogramm 2013 von und mit Andrea Pöllmann

Die Doppel-CD zum Lyrikprogramm "fest geliebt - festgeliebt" ist neu erschienen und enthält fünzehn Texte von Andrea Pöllmann sowie zehn musikalische Beiträge von Markus Hesse am Flügel, teils begleitet von Laura Koch und Anna-Lisa Urspruch.

Das 2-CD-Set kostet 12,- € zzgl. Versandkosten und kann telefonisch unter 06461-88586 oder per E-Mail an lyrik4you@t-online.de bestellt werden!

Lyrikprogramm, ErWartungen, Andrea Pöllma
Doppel-CD zum Lyrikprogramm 2012 von und mit Andrea Pöllmann

Die Audio-CD zum Lyrikprogramm "ErWartungen" ist neu erschienen und enthält fünfzehn Texte von Andrea Pöllmann sowie sieben musikalische Beiträge von Markus Hesse am Flügel, teils begleitet von Laura Koch und Anna-Lisa Urspruch.

Die CD kostet 8,- € zzgl. Versandkosten und kann telefonisch unter 06461-88586 oder per E-Mail an lyrik4you@t-online.de bestellt werden!

Andrea Pöllmann im Hessenfernsehen

 

Andrea Pöllmann; Lyrik; Autorin; Hessenschau
Andrea Pöllmann in der Hessenschau

 

 

 

 


Live-Mitschnitte gibts auf www.youtube.de/lyrik4you








Hessenfernsehen, Andrea Pöllmann, Autorin, Lyrik
hr-Filmteam bei Andrea Pöllmann

Lyrikabende mit Andrea Pöllmann 



Lyrikabend, Kleinkunst, Literatur, Andrea Pöllmann
"fest geliebt - festgeliebt" 4. Lyrikabend mit der Autorin Andrea Pöllmann am 24.11.2013

Zum vierten Mal findet am Totensonntag / Christkönig, im Saal (Unterkirche) der katholischen Gemeinde St. Josef Biedenkopf, Hainstraße86, ein Lyrikabend mit Andrea Pöllmann statt. In diesem Jahr steht dieser unter demTitel: „fest geliebt - festgeliebt“.

Begleitet von Markus Hesse am Klavier präsentiert Andrea Pöllmann ein entzückendes Kleinkunstprogramm an akustischen Leckereien.Selbstverständlich kommt auch der Gaumen nicht zu kurz, denn Snacks und Getränke auf Spendenbasis runden das romantische Ambiente ab, in das der Gemeindesaal eintauchen wird.

Zum Inhalt verrät uns bereits die Ankündigung des Titels: Es geht um die Liebe. Jeder von uns kennt dieses große Gefühl, fest zu lieben.Manchmal jedoch decken sich unsere Hoffnungen nicht mit denen des Anderen, oder alte Erfahrungsmuster treiben uns in eine Sackgasse. Wir lieben uns fest. Emotional aufgeladen fällt es uns schwer, den Kern der Liebe in diesem Gefühlswirrwarr auszumachen. Humor- und liebevoll geht Andrea Pöllmann dabei der Frage nach, wo sie denn hängt, die allumfassende Liebe.

In vierzehn feinen Geschichten und Gedichten lyrischer Herkunft durchleuchtet Andrea Pöllmann, wo die Tücken lauern, wie sich echte Liebe offenbart und wie wir sie vermitteln können. Wie immer unterhaltsam präsentiert.

Doch nicht nur Paare sind eingeladen, sich an der Auslegung zu erfreuen. Manch ein Single wird erstaunt sein, wie viel Liebe ihn umgibt.  Eines sollten wir uns bewusst sein: Jeder von uns ist ein geliebter Mensch. Egal, ob er sein Potenzial zurückhaltend oder verschwenderisch auslebt. Denn Liebe als Grundhaltung benötigt kein Objekt. Sie wird als bedingungsloses Öffnen verstanden. Wer sich dem Leben öffnet, wird auch der mannigfaltigen Liebe begegnen. An diesem Abend werden wir ihr entgegengehen.

Jeder Gast ist in diesem stimmungsvollen Ambiente willkommen und wird sich wohl mehr oder weniger intensiv in den Texten von Andrea Pöllmann wiederentdecken. Weiß die stets steigende Zahl der Besucher aus den Vorjahren doch bereits, dass wenn die Autorin aus ihren Aufzeichnungen liest, ihre Texte unser aller Erfahrungen spiegeln.

Die Besucher genießen einen fröhlichen, teils nachdenklichen und emotionalen Abend, der Singles und Paare, Männer und Frauen aller Altersgruppen anspricht.

 

Markus Hesse wird am Klavier zum Genuss des Abends beitragen: Gefühlvoll spielt er die Kompositionen alter Meister und versteht es in besonderer Weise, diese durch seine eigenen Interpretationen in ein modernes Gewand zu kleiden. Auch die gewohnt einfühlsamen Improvisationen von Markus Hesse werden die Texte auf den Schwingen der Musik direkt in die Herzen der Besucher des Lyrikabends tragen. Unterstützt wird er dabei von Laura Koch und Anna-Lisa Urspruch.

 

Der Eintritt ist frei!  

 

fest geliebt - festgeliebt, Ticketbestellung,

Ticket-Reservierung und -Download hier kostenfrei ....>>>  www.xing.com/events/fest-geliebt-festgeliebt-4-lyrik-abend-andrea-pollmann-1309866

 

 

Veranstaltung auf Facebook liken:  www.facebook.com/events/ 305446829594165/

 

Veranstalter:Katholische Kirchengemeinde St. Josef Biedenkopf

 

 

Über die Autorin und den Musiker:

Andrea Pöllmann, Jahrgang 1963, verheiratet, Mutter von vier höchst unterschiedlichen Pflege-, Adoptiv- und leiblichen Kindern. Examinierte Krankenschwester, Tätigkeiten in Kindergarten, Kranken- und Altenpflege, Erfahrungen mit Menschen in weiteren interessanten Berufen und Ehrenämtern. Seit 16 Jahren Kindergottesdienstleiterin. Kommunionhelferin, Erstkommunionkatechetin und Lektorin mit diversen Veröffentlichungen wie dem Buch >>25 „pfiffige“ Kindergottesdienste - mit Willi, der Handpuppe<<,erschienen 2011 im Bonifatius Verlag, Paderborn. Schreibt für den Bergmoser + Höller Verlag, die Ev. Landeskirche und hält Workshops zum Erlernen des Handpuppenspiels und Einsatz im Kinder- und Kleinkindergottesdiensten. Als zeitlebens begeisterte Vorleserin und Zuhörerin, beobachtet Andrea Pöllmann gerne die kleinen Geschehnisse am Rande größerer Ereignisse, an denen Andere oft achtlos vorbeigehen. Sie schreibt seit vielen Jahren gezielt Gedichte über menschliche Verhaltensweisen und ihre Beweggründe, hält Lesungen sowohl im kleinen Kreis wie auch vor größerem Publikum, u. a. eingeladen zur Mitwirkung beim LiteraturPARKours 2012 des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Motivation für ihr öffentliches Auftreten ist der Wunsch, menschliche Verhaltensweisen knapp und verständlich zu kommunizieren, um damit für eine größere Akzeptanz Andersdenkender zu werben.

 

Markus Hesse, Jahrgang1981, verheiratet, zwei Kinder, spielt seit seinem dritten Lebensjahr verschiedene Holzblockflöten. Mit sechs Jahren hat er sich dem Klavierspiel verschrieben, das er beständig ausbaut und auch unterrichtet. 1997 ergänzte er die Instrumentenvielfalt um die Orgel. Über viele Jahre war er alleiniger Organistin der katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Biedenkopf, heute übt er diesen Dienst in St. Peter und Paul in Marburg aus. 1999 absolvierte er die Chorleiterausbildung und leitete die Jugendband der Gemeinde über zehn Jahre. Der ausgebildete Studienrat unterrichtet heute an Herderschule, Gymnasium der Universitätsstadt Gießen, Mathematik, Chemie und Biologie. Seiner alten Heimatist er noch immer treu verbunden und bereichert von Zeit zu Zeit auch immer wieder gerne Gottesdienste in Biedenkopf mit seinem Orgelspiel.

Bericht zum 3. Lyrikabend mit der Autorin Andrea Pöllmann

 

Hier ein Auszug aus den Pressestimmen zum 3. Lyrikabend  mit Andrea Pöllmann mit dem Programm "ErWartungen"...  

 

Live-Mitschnitte vom 3. Lyrikabend gibts auf www.youtube.de/lyrik4you 

 

ErWartungen, Lyrikabend mit Andrea Pöllmann.25.11.
"ErWartungen" - Lyrikabend am 25.11.2012 mit der Autorin Andrea Pöllmann

"ErWartungen" ist das Thema des 3. Lyrik-Abends der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Biedenkopf am 25. November 2012 im Gemeindesaal (Unterkirche), Hainstraße 86.  

Eine Vielzahl von kleinen und großen Erwartungen umgibt uns ständig. Viele davon erfüllen wir, an manchen haben wir aber heftig zu knabbern. Ist es notwendig, den gesetzten Erwartungen immer gerecht zu werden? Ist es überhaupt möglich?

Auch die Schreibweise: "ErWartungen" macht hellhörig. Muss "Er" gewartet werden? Oder kämpft "Er" mit Warteschleifen? Mit den kleinen Unwägbarkeiten seiner Frau, zum Beispiel?

In zehn besinnlichen und heiteren Geschichten und Gedichten lyrischer Herkunft wird Andrea Pöllmann durchleuchten, wo die Fallen lauern, in die wir nach diesem Abend nicht mehr tappen werden.

Begleitet von Lifemusik durch Birgit Grebe-Jonas am Klavier und Rainer Achenbach an der Trompete präsentiert die Autorin ein abgerundetes Kleinkunstprogramm an akustischen Leckereien. Selbst verständlich kommt auch der Gaumen nicht zu kurz, denn Snacks und Getränke auf Spendenbasis runden das romantische Ambiente ab, in das der Gemeindesaal eintauchen wird.

Infos unter http://www.myheimat.de/biedenkopf/kultur/erwartungen-2012-3-lyrikabend-mit-andrea-poellmann-in-st-josef-biedenkopf-d2446235.html

und http://www.facebook.com/events/500224826655732/permalink/500224829989065/

 

 

Andrea Pöllmann, 2. Lyrikabend, BEZIEHUNGS-weise
2. Lyrik-Abend mit Andrea Pöllmann

Der 2. Lyrik-Abend der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Biedenkopf stand unter dem Motto  "BEZIEHUNGS-weise". Es ging um die vielfältigsten Beziehungen, die wir im Leben mit anderen Menschen eingehen. Und um die Tücken und kleinen Schwächen, die sich darin verbergen. Amüsant und bewegend in kleine literarische Geschichten und Gedichte verpackt, präsentierte uns die Autorin den Alltag, wie wir ihn alle kennen und - leben.

 

Lyrik: die Form der Dichtkunst, die sich nicht der Form, sondern vor allem dem Gefühl verpflichtet fühlt. Und so versteht Andrea Pöllmann ihre Lyrik: Der Zuhörer wird zum Mitfühlenden, der sich selbst und seine Beziehungen entlarven und liebevoll annehmen kann.Ebenso ansprechend wie die Inhalte war auch die Präsentation gestaltet: Bei Kerzenschein, Getränken und kleinen Canapés genossen die Besucher einen romantischen Abend, der sie bewegt nach Hause gehen ließ.Begleitet wurde Andrea Pöllmann, ebenfalls dem Zeitgeist angepasst, nicht auf der Lyra, sondern am Klavier von Birgit Grebe-Jonas und und Rainer Achenbach an der Trompete.

 

 

 

Andrea Pöllmann, Pressebericht zum 2. Lyrikabend
Bericht zum 2. Lyrikabend mit Andrea Pöllmann

 

Hier ein Auszug aus den Pressestimmen "Von Rosenkrieg bis Liebeskummer - Lyrischer Abend mit Andrea Pöllmann bewegt" zu dem Programm "BEZIEHUNGS-weise"... 

 

DEM LEBEN BEGEGNEN - Texte von Andrea Pöllmann
Musischer Abend mit Andrea Pöllmann

"DEM LEBEN BEGEGNEN - Texte zu Veränderungen im Altag" unter diesem Motto stand ein musischer Abend, den die Katholische Kirchengemeinde St. Josef, Biedenkopf ausrichtete.   Lyrik von Andrea Pöllmann, nachdenkliche, besinnliche und fröhliche Gedichte gaben Impulse, über Veränderungen im Leben nachzudenken. Die musikalische Untermalung erfolgte durch das Blockflöten-Ensemble der Musikschule da capo. Die Autorin eröffnete den Besuchern neue Betrachtungsweisen  und berührte sie mit ihren ehrlich und glaubhaft wirkenden Texten. Ob mit ernsteren Gedanken zu Krankheit und Demenz im Alter oder die unterhaltsamen Schilderungen zu den morgendlichen Ritualen mit der Kinderschar, die den Zuhörern zahlreiche Lacher entlockten, Andrea Pöllmann traf jeweils den passenden Ton. 

 

Bericht zum musischen Abend mit Andrea Pöllmann

Hier ein Auszug aus den Pressestimmen "Lebensveränderungen lyrisch verarbeitet - Andrea Pöllmann liest in der katholischen Unterkirche aus ihren Gedichten" zu dem Programm "DEM LEBEN BEGEGNEN"..

 

Die kompletten Programme oder Teile daraus, gerne auch individuell auf Ihre Wünsche / den Zuhörerkreis abgestimmt, können Sie buchen. Z. B. auch als außergewöhnlichen Programmpunkt für Ihre Familienfeier oder Firmenveranstaltung. Ich freue mich über Ihre Anfrage: